Über mich

Dagmar Frerig

geboren 1972

Qualifikation

Diplom-Kauffrau, Universität, Münster
Systemischer Coach
Expertencoach für Job und Karriere
Fremdsprachenkorrespondentin in Englisch und Französisch
Autorisierte Prozessberaterin, UnternehmensWert Mensch

Erfahrung

Langjährige Coaching-Erfahrung
Dozentin in der Erwachsenenbildung
Über 10 Jahre Erfahrung in der Personalberatung, davon 7 Jahre als Niederlassungsleiterin:

  • Personalmanagement
  • Mitarbeitersuche, Personalvermittlung
  • Personalentwicklung

 „Den Mut haben, intuitiv und analytisch zu leben!“

Coaching ist für mich der zentrale Schlüssel, um im Leben ungeahnte Türen behutsam zu öffnen und dann einen Blick auf das zu werfen, was uns oftmals im Stillen und Verborgenen dirigiert bis blockiert.

„Jeder Mensch trägt die Lösung für sein Anliegen bereits in sich.“

Persönlich bin ich mithilfe dieses begleitenden“ Türöffners“ mir selbst auf die Spur gekommen, habe  meine Verhaltens- und Denkmuster besser verstanden und besonders in schwierigen Zeiten mehr Klarheit über mich gewonnen. Erst danach konnte ich meinen Blick öffnen, um neue Perspektiven, Lösungen und Ressourcen in mir zu erkennen.
Ihre persönlichen Lösungen freizulegen, ist ein Prozess, bei dem ich Sie als neutraler Coach wertschätzend begleiten kann.

„Ich war so erfolgreich in der Vermittlung von Fachkräften, weil ich vor allem auch die emotionale Seite berücksichtige.“

Während meiner langjährigen Berufserfahrung in der Personalberatung habe ich immer wieder erlebt, dass die fachliche Kompetenz eines Bewerbers allein nicht ausreicht, um eine Stelle für beide Seiten - Arbeitgeber und Arbeitnehmer   gut, erfolgreich und langfristig zu besetzen.
Mit ausschlaggebend, ist die Persönlichkeit. Je besser ein Bewerber sich darüber im Klaren ist, wie er innerlich tickt, emotional schwingt und kommunikativ klingt, desto größer die Chance herauszufinden, ob er den Anforderungen des Unternehmens entspricht und umgekehrt.
In meiner Arbeit als Jobcoach, greife ich auf meine vielfältigen Berufserfahrungen mit kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Konzernen zurück. Ich weiß wie betriebliche Strukturen funktionieren, vor welchen Herausforderungen Unternehmen stehen und welche Anforderungsprofile Ausbildungsgänge haben.